Ganzheitlich

Gesundheit fördernd

Prozesse begleitend

Für Personen jeden Alters

Anwendungsgebiete

Shiatsu verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und spricht daher Symptome
nicht isoliert an. Es wirkt auf den gesamten Organismus.

Shiatsu kann hilfreich sein bei

* Verspannungen und Schmerzen im Bewegungsapparat
* Müdigkeit und Abgeschlagenheit
* Stress und Burnout
* Schlafstörungen
* chronischen Verdauungsproblemen
* Kopfschmerzen und Migräne
* Menstruations- und anderen gynäkologischen Beschwerden
* Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung und Kinderwunsch
* geriatrischen Beschwerden
* emotionalen Spannungen und Nervosität
* depressiven Verstimmungen
* Begleitung während Krebstherapien (Chemotherapie, Bestrahlung, nach einer
   Operation)

Shiatsu eignet sich gut als unterstützende Begleitung einer psychotherapeutischen Behandlung und während Phasen großer Veränderungen.

Bei Kindern und Jugendlichen fördert Shiatsu die eigene Körperwahrnehmung
und innere Balance. > siehe dazu auch Kinder